freie-trauung--bei-der-arbeit-rede-halte-hochzeitsrede

Über mich

Hochzeitsrednerin, Berufung, Glücklich, Über mich

Über mich und wie alles begann…

Es war der Wunsch nach einer Veränderung…

Eigentlich, bin ich Kinderkrankenschwester und wollte auch nie etwas anderes werden. Doch mit all den Veränderungen, die nicht nur der Job und das System, sondern auch mein Leben als Mama mit sich brachte, war es Zeit für mich etwas zu tun, was mich erfüllt.

Eine Arbeit, auf die ich mich freue, wenn ich morgens in den Tag starte und die ich mit einem zufriedenen Lächeln beende.

Wir haben alle nur dieses eine Leben…So etwas muss es doch geben…?!

So etwas gibt es…!

Ich gebe zu, es war die Idee meiner lieben Freundin Linda. „Werde doch Hochzeitsrednerin?!“

Ein spannender und zugleich absurder Gedanke, denn ich habe zuvor weder einen überschwänglichen Bezug zu Hochzeiten gehabt, noch habe ich jemals vor so vielen Menschen gesprochen. Aber es war ein Gedanke, der mich nicht mehr los ließ.

Dieser Anstoß brachte mich dazu, im Jahr 2017 unsere freie Rednerin, die mich und mein Mann 2016 in Hamburg getraut hat, anzuschreiben.

Und plötzlich schien alles so leicht, so klar und so fest entschlossen: Denn sie nahm mich an die Hand, zeigte mir die Hochzeitswelt und schenkte mir von Anfang an unglaubliches Vertrauen.

Hochzeitsrednerin, maritime Freie Trauung auf dem Schiff

Wenige Monate später war ich auf dem Weg zu meiner ersten Freien Trauung…

…und war so sehr aufgeregt. „was tust Du hier?“ und „wie um alles in der Welt kommst Du darauf, dass Du das kannst?“ habe ich mich im Auto gefragt.

Doch es gab kein zurück mehr… Zum Glück.

Mit der Ankunft, im April 2018, bei der Location im Hamburger Umland, waren alle Bedenken wie verflogen. Es war wundervoll.

Ich war so stolz, so gerührt und so dankbar. Da war ein Gefühl in mir, welches mich so überwältigt hat und mich nach dieser ersten Trauzeremonie glücklich und grinsend nach Hause begleitet hat.

berufsliebe-freie-rednerin-traurednerin-freude-bei-der-arbeit-hochzeitsrednerin
Foto: Asmus Foto

Es brauchte Zeit zu realisieren, was da passierte.

Tatsächlich zehrte ich einige Tage, wenn nicht sogar Wochen von dieser Premiere. Ohne zu diesem Zeitpunkt zu ahnen, dass es sich für mich immer wieder so anfühlen wird. Denn das tut es. Es folgten weitere Brautpaare, dessen Freie Trauung ich als Rednerin begleiten durfte und ich stellte fest:

Vor jeder Hochzeitsrede bin ich aufgeregt (natürlich anders, als vor der Ersten), bei jedem verliebten Wort, dass ich aussprechen darf, berühren mich die Gesichter meiner Brautpaare und deren Gäste und nach jeder dieser Zeremonien strahle ich, wenn ich „Feierabend“ habe.

Und das soll unbedingt so bleiben.​

Meine Flügel wollten sich öffnen…!

Nach zwei wundervollen Hochzeitssaisons, als freie Traurednerin in Hamburg, kam die Frage auf, wie es weitergeht. Unser Umzug nach Meine stand vor der Tür und „verliebte Worte“ entstand im Dezember 2019 in meinem Kopf, denn mir war völlig bewusst, das ist die Tätigkeit, die ich mir auch nach meiner Rückkehr in die Braunschweiger Region, weiterhin für meine Zukunft wünsche und mit der ich all das, was mich ausmacht, verbinden kann und das macht mich sehr glücklich. Und genau davon profitiere nicht nur ich, sondern auch meine Familie, meine Freunde und nicht zuletzt meine Brautpaare.

Nach der Entstehung in meinem Kopf, folgte der Wunsch nach der Umsetzung.

So stehe ich hier, seit dem Sommer 2020 zurück in meiner Heimat und freue mich, mit verliebten Worten im Herzen und mit Hilfe Eures Vertrauens, Eure ganz persönliche Trauzeremonie zu erarbeiten und zu schreiben und Euch und Euren Gästen, an einem der wundervollsten Tage Eures Lebens, eine Liebesgeschichte zu erzählen.

Eure Liebesgeschichte!

 

Ihr sucht noch eine freie Traurednerin für Eure Hochzeit in Braunschweig und Umgebung?

Ich würde mich freuen, Euch bei der Verwirklichung Eures ganz eigenen Glücks zu helfen. Lasst uns gemeinsam Eure Wünsche für Eure Traumhochzeit umsetzen.

Meine Leistungen